Download PDF by Tilmann Kammler: Anerkennung und Gewalt an Schulen: Eine evidenzbasierte und

By Tilmann Kammler

ISBN-10: 3531184482

ISBN-13: 9783531184487

ISBN-10: 3531190539

ISBN-13: 9783531190532

Wie wirken sich schulische und familiäre Anerkennungskonflikte auf das Selbstkonzept von SchülerInnen, auf deren Zugehörigkeit zu aggressiven Peergroups und auf die von ihnen gezeigte Gewalt im Schulalltag aus? Tilmann Kammler nutzt zur Klärung dieser Fragen ein umfangreiches Messinstrument, das neben Teilen aus bestehenden Studien (Forschungsgruppe Schulevaluation, PISA u. a.) auch neue Operationalisierungen zur Verfügung stellt. Neben der Befragungen von 530 SchülerInnen und der Erarbeitung von Strukturgleichungsmodellen führt der Autor eine experimentelle Intervention durch, bei der er davon ausgeht, dass von Misserfolgen und Desintegration geprägte SchülerInnen durch institutionelle und strukturelle Anerkennung ein positives Selbstkonzept entwickeln und in der Folge seltener Gewalt zeigen. Der Verlauf und die Folgen der Intervention werden durch einen Methodenmix umfassend analysiert und dokumentiert. Neben einer Überprüfung zentraler Thesen des Desintegrationsansatzes von Wilhelm Heitmeyer und der Anerkennungstheorie Axel Honneths liefert der Autor auch praktische Empfehlungen für den Schulalltag.

Show description

Read or Download Anerkennung und Gewalt an Schulen: Eine evidenzbasierte und theoriegeleitete Interventionsstudie im Praxistest PDF

Similar german_11 books

Get Autoritarismus in Mittelund Osteuropa PDF

Der Autoritarismus wird als politisches method des eingeschränkten Pluralismus verstanden. Herausragende Länderkenner beschäftigen sich in diesem Buch mit der Entstehung und den Eigenschaften jener Autoritarismen, die aus dem Kommunismus hervorgegangen sind. Es wird zudem auf die Demokratisierung dieser Systeme eingegangen.

Der ewige Kalte Krieg: Kubanische Interessengruppen und die by Wilson Cardozo PDF

Angesichts der langen kubanisch-amerikanischen Geschichte und vor dem Hintergrund der großen Asymmetrie zwischen den united states und Kuba stellt sich die Frage, ob die kubanischen Interessengruppen in den Vereinigten Staaten Einfluss auf außenpolitische Entscheidungen haben können. Diese Studie zeigt, wie sich cubano-amerikanische Gruppen in den politischen Prozess der united states einbinden, um ihre Interessen zu denen der gesamten amerikanischen Außenpolitik werden zu lassen und um auf den gegenwärtigen politischen Präferenzbildungsprozess der united states einzuwirken.

Benchmarking Deutschland 2004: Arbeitsmarkt und - download pdf or read online

Der Bericht 2004 bringt die Analysen des ersten Benchmarking-Berichts von 2001 auf den neuesten Stand. Er untersucht anhand einer breiten Zusammenstellung von Zahlen und Fakten die Entwicklung von Beschäftigung und Arbeitslosigkeit in Deutschland im Vergleich zu den OECD-Ländern und geht der Frage nach, inwieweit konjunkturelle, in erster Linie aber institutionelle Faktoren hierauf einwirken.

Additional resources for Anerkennung und Gewalt an Schulen: Eine evidenzbasierte und theoriegeleitete Interventionsstudie im Praxistest

Sample text

Zum anderen wird aber auch deutlich, dass der Heranwachsende während des zweiten Schrittes der Identitätentwicklung in der Pubertät zwangsläufig eben durch Nicht-Anerkennen bzw. Negieren der Bezugspersonen und der dadurch erzeugte Reibung den eigenen Identitätskern entdecken muss. Diese Stufe birgt die größten Risiken für die Institution Schule und ihre Lehrkräfte, denn es ist sicherlich die anspruchsvollste Bildungsaufgabe, den Schülern diese Reibung zu ermöglichen, ihnen aber Fehltritte und Grenzüberschreitungen bei der Negierung der Lehreridentität nicht derart zum Verhängnis werden zu lassen, dass der daraus entstehende beiderseitige Kampf um Anerkennung zu einem Vernichtungsfeldzug eskaliert.

Frustration als Quelle der Aggression Eine bedeutende und oft zitierte Erklärung für Aggression und Gewalt ist die FrustrationsAggressions-Hypothese, die da lautet: Je größer die Frustration ist, desto wahrscheinlicher reagiert der Mensch mit Aggression, um die Quelle der Frustration zu beseitigen. 55 Sättigend ist die Erklärung von Gewalt allein durch diese Hypothese jedoch nicht, auch weil die Art der Frustrationsbewältigung von den sozialen Kompetenzen abhängt die das Individuum erworben hat.

Heitmeyer, W. (2005), S. 78 ebenda, S. 78 ebenda, S. 79 ebenda, S. 79 Theoretische Grundlagen der Gewaltgenese 45 Weiter oben wurde beschrieben, wie auf erlebte Scham narzisstische Wut folgt und Individuen sich durch Gewalt schuldig machen, weil man durch sie wieder eine aktive Handlungsmacht erlangt. Die Verbindung dieser Überlegung Gottschalchs mit der Frage Heitmeyers nach der Entstehung der Zurechnungs- und Verarbeitungsmuster ermöglicht eine plausible Begründung unterschiedlicher Konfliktverläufe.

Download PDF sample

Anerkennung und Gewalt an Schulen: Eine evidenzbasierte und theoriegeleitete Interventionsstudie im Praxistest by Tilmann Kammler


by William
4.3

Rated 4.37 of 5 – based on 37 votes